Beleuchtungssysteme

Dauerlicht statt Blitzlicht

Einzigartiger Vorteil des doctorseyes Systems: Das Licht steht im Gegensatz zum konventionellen Blitzlicht permanent, das heißt auch während der Einstellarbeit und Fokussierung zur Verfügung. So geht nicht nur das scharfstellen präziser und schneller von statten, auch können störende Reflexionen so schon vor der Aufnahme erkannt und durch leichtes Verändern des Aufnahmewinkels beseitigt werden. Die Kamera misst dabei das Licht durch das Objektiv wie bei einer gewöhnliche Tageslichtaufnahme. Sie brauchen keine spezielle Zeit- oder Blendenwerte einzustellen und können sich auf die Automatikfunktion der Kamera verlassen. Das doctorseyes System ermöglicht so Makroaufnahmen, die bisher nur mit erheblichem Mehraufwand und Fachwissen erreichbar waren.


Die homogene Ausleuchtung wird durch spezielle weiße ultrahelle LEDs erreicht. Diese Leuchtmittel zeichnen sich durch Ihre hohe Leuchtkraft bei gleichzeitig langer Lebensdauer und niedrigem Energieverbrauch aus. Die konstante Farbtemperatur von ca. 6500 K entsprich dem Tageslicht und ermöglicht so eine natürliche Farbwiedergabe. Entscheidend ist dabei nicht nur die Helligkeit und Anzahl der LEDs, sondern besonders die Homogenität der Ausleuchtung. Beim doctorseyes System werden deshalb nur handselektierte LEDs mit den besten Eigenschaften eingesetzt. So ist gewährleistet, dass die doctorseyes Ringlichter die höchstmögliche am Markt verfügbare Homogenität und Leuchtkraft erzielen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7